• Sonos 10

  • Diagnostisches Ultraschallsystem
  • Sonos 10 ist ein digitales Farb-Ultraschallsystem, das verschiedene Anwendungen unterstützt und eine breite Palette von Lösungen in den Bereichen allgemeine Bildgebung, Gynäkologie und Kardiologie bietet.

  • Hochauflösendes 15-Zoll-LED-Display
  • Meldesystem
  • Intelligenter Zoom
  • Pulswellen-Doppler
  • Bildbetrachtungssystem
  • 2 aktive Sondenanschlüsse (Standard)
  • Farb-Doppler-Fluss-Bildgebung
  • Leistungs-Doppler-Fluss-Bildgebung
  • Mehrsprachige Bildschirmanzeige
  • Automatische Bildoptimierung
  • Patienteninformationsmanagementsystem
  • Direktionale Leistungs-Doppler-Fluss-Bildgebung
  • Speckle-Reduktions-Algorithmus (SRA)

Vollanzeige-Modus

Der Vollbildmodus ohne Verlust der Bildauflösung bietet Ihnen mehr Details für eine genauere Diagnose.

HIP Graf

Verwendung eines Graphen für die Diagnose bei Hüftorthesen, und Ermöglichung einer einfacheren und genaueren Diagnose beim Hüftscannen bei Kindern.Ein unterschiedlicher Winkel deutet auf ein unterschiedliches Ausmaß der Hüftdeformität hin, was mit Hilfe des Graphen leichter und deutlicher zu erkennen ist. (I, II, D llla, lllb).

Automatische IMT-Funktion

Zeichnet automatisch die Intima und misst die Dicke der Intima. Auf diese Weise kann die Intima schneller, einfacher und genauer gemessen werden.

Supernadel

Mit der Supernadel können Ärzte während medizinischer Eingriffe die Nadel im Gewebe deutlicher erkennen. (Nadelwinkel bis zu ±30°)


Fortschrittliche Technologien

X-Kontrast

  • Sonos 10 ermöglicht auf Knopfdruck eine benutzerdefinierte Kontrastauflösung basierend auf Unterschieden in der Gewebedichte.
    • Mit den Einstellungen „Verbessern“, „Normal“ und „Unterdrücken“ wird die Kontrastauflösung, je nach Gewebetyp und Präferenz des Benutzers, erhöht oder verringert.

FHI

  • FHI ist eine innovative harmonische Bildgebungstechnologie, die mehrere Sende- und Empfangsverfahren basierend
    auf Größe und Gewicht des Patienten verwendet. Dadurch kann mit Sonos 10 die Bildauflösung beibehalten werden, wenn Bildgebung bei übergewichtigen Patienten durchgeführt wird.
    • Traditionelle Tissue Harmonic und Phased Harmonic-Bildgebungstechnologien beeinträchtigen die Bildqualität und Auflösung, wenn die Penetration erhöht wird.
    • Die FHI-Technologie verbessert die diagnostischen Möglichkeiten und die klinische Zuverlässigkeit bei übergewichtigen Patienten, bei denen die Bildgebung problematisch ist.

Q-Strahl

  • Im Vergleich zum herkömmlichen Doppelstrahlformer bei den meisten Ultraschallgeräten verwendet Sonos 10 einen Vierstrahl für den Ultraschall
    • Verdoppelt das Volumen der empfangenen Signale gegenüber herkömmlichen Verfahren, erhöht die Bildauflösung und erzeugt genauere Bilder.
    • Erzeugt höhere Bildraten und gewährleistet damit eine bessere Zuverlässigkeit und Effizienz der Diagnose, insbesondere bei beweglichen Organen.

Q-Flow

• Diese adaptive Farberkennungstechnologie kann die Bewertung des Farbsignals und des Rauschens automatisch an verschiedene Gewebe anpassen.
• Als Ergebnis wird die Farbempfindlichkeit des Flusses mit niedriger Geschwindigkeit deutlich verbessert.

  • Abdominal
  • Kardiologie
  • Kleine Organe
  • Periphere Gefäße
  • Transvaginal
  • Transrektal
  • Muskuloskelettal
  • Pädiatrie
  • Fötal
  • Geburtshilfe
  • Gynäkologie
  • Urologie

  • 3,5 MHz Konvexe Sonde (2,0 - 6,8 MHz)                          
  • 7,5 MHz Lineare Sonde (4,0 - 15,0 MHz)    
  • 7,0 MHz Transrektale Sonde (4,0 - 15,0 MHz) 
  • 6,0 MHz Transvaginale Sonde (4,0 - 12,0 MHz)                                  
  • 7,5 MHz Transvaginale Sonde (4,0 - 15,0 MHz)                   
  • 2,5 MHz Phased-Array-Prüfkopf (Erwachsene) (1,5 - 5,3 MHz)                                                
  • 5,0 MHz Mikrokonvexe Sonde, Kinder (4,0 - 10,7 MHz)                   
  • 3,0 MHz Mikrokonvexe Sonde (2,0 - 6,8 MHz)                   
  • 6,0 MHz Mikrokonvexe Sonde, Kinder  (4,0 - 15,0 MHz) 

Related Links
Sonos 12