• Xenox S100

  • Analoges Mammographie-System
  • Das Xenox S100 ist ein vielseitiges analoges Mammographie-System mit isozentrischem C-Bogen und hervorragender Bildqualität.

  • Generator-Ausgangsleistung 5 kW (bei 35 kV)
  • kV-Bereich 20/35 kV (20/40 kV optional)
  • kV-Auflösung (Man & Auto-Modus) 0,5 kV
  • Niedrigste Stromzeit 1 mAs
  • mAs Maximalwert 640 mAs
  • mAs Auflösung (automatisch) 0,1 mAs
  • Belichtungszeit 02/9 s (Wird automatisch in Abhängigkeit von ausgewählten mAs ausgewählt)
  • Sicherheitstimer 10s
  • Standardkollimationsplatte 18x24 cm und optionale Kollimationsplatten 24x30 cm
  • Optionaler automatischer Kollimator 18x24 cm / 24x30 cm
  • Anzeige GRAPHISCHE LCD-Anzeige 240x128 Punkte
  • POTTER-BUCKY Formate 18x24 cm (Standard) 24x30 cm (optional)
  • Typ GRID linear, schwingend
  • Manuelle Dichteregelung 11 Schritte 0 +/- 5
  • Filmbildschirmkombinationen 13 programmierbare Einstellungen für Film/Bildschirm
  • Kurzzeitstabilität gemessen über 10 Expositionen bei 28 kV 50 mAs <3%.
  • Vertikale Bewegungen motorisiert
  • Rotation (manuell oder optional motorisiert)
  • +/- 15° Rotation (nur bei isozentrischem 3D)
  • Vertikaler Bewegungsradius (vom Boden) 75 bis 160 cm (Hub 85 cm)
  • Bereich der C-Bogen-Drehung +/-180°
  • Rechtslauf, Linkslauf kontinuierliche Motorisierung (optional)
  • Geschwindigkeit der C-Bogen-Drehung in der motorisierten Version 90°/8 s mit Beschleunigungs- und Verzögerungsrampe
  • Standard Kompressionspaddel 18x24/24x30 für normale Brüste
  • Optionale Kompressionspaddel 24x30 cm verschoben für große Brüste
  • Kompressionspaddelhalter schnelle mechanische Entriegelung
  • Druckkraft einstellbar von 70 bis 200 N.

  • Ausgestattet mit zwei roten Druckknöpfen auf beiden Seiten des Mammografiegerätes für Notstopps
  • Spannungsgenerator mit kV-Regelkreis und Leitung mit Feedforward-Kompensation
  • SEITLICHES BEDIENFELD auf der bevorzugten Seite des Mammografiegeräts
  • Mikroprozessorgesteuerte Technologie mit einzigartigen Sicherheitsfunktionen
  • Alle Funktionen unter aktiver Kontrolle seitens des Bedieners
  • Spezielle serielle Schnittstelle für Film ID Flasher oder Dosisetikettendrucker
  • Alarmmeldungen In mehreren Sprachen wählbar
  • Serieller /USB-Anschluss für Kalibrierungs- und Servicelaptop mit spezieller Software
  • Besondere Funktionen Speicher für letzte 1300 Belichtungen
  • Anzeige und aktiver Schutz der Röhrenwärmeeinheit
  • Technische Anzeige für Selbsttest und fehlerhafte Blockidentifikation, Firmware-Freigabe, Belichtungszähler und letzte/s Belichtungszeit/-datum
  • Statistikfunktionen wie durchschnittliche Dosis, Menge der Expositionen für jeden kV-Wert, Menge der Exposition
  • Diagnosefunktionen wie auswählbare Servicefunktionen auf dem LCD-Display zum Hardwaretest jeder einzelnen Karte mit Eingangsstatusanzeige, Einzelstatusanzeige und EIN-/AUS-Funktion
  • Kassettenkompatibilität mit allen gängigen Modellen mit Fenster
  • Kassettendetektorschalter mit Alarm in verschiedenen Sprachen, um Doppelbelichtung oder Belichtung ohne Kassette zu vermeiden
  • Obere Abdeckung aus Kohlefaser
  • Filmmarkierer integriert mit zwei ID-Etikettenrädern
  • Optionales Gerät zur geometrischen Vergrößerung
  • Automatische Belichtungssteuerung
  • Auswahlkriterien für automatische Parameter, die in Abhängigkeit von der effektiven Brustdichte ausgewählt werden, die durch Vorbelichtung bewertet wird
  • Mit PC unabhängig für alle verfügbaren Operationstechniken programmierbar
  • Selbsttestverfahren in den Bedienfeldfunktionen enthalten
  • Dosisrechner
  • Isozentrischer C-Bogen
  • Anzeige der Winkeldrehung auf dem Bedienfeld und der Zusatzanzeige
  • Motorgetriebene oder manuelle Kompressionspaddelbewegung mit Feineinstellung durch doppelten Drehregler
  • Die Abstiegsgeschwindigkeit des Kompressionspaddels nimmt proportional zur Kompression der Brust ab und ist gemäß drei Kurven anpassbar
  • Sicherheitsvorrichtung für maximale Kompressionskraft
  • Freigabe des Kompressionspaddels nach Belichtung, wählbar über das Bedienfeld, automatisch oder manuell für die zweidimensionale Biopsie
  • Zusätzliche Anzeigeposition auf Basis des Mammografiegeräts, die die Informationen über die Druckkraft, C-Bogen-Drehwinkel, komprimierte Brustdicke anzeigt
  • Fußschalter für motorisierte Kompression mit zwei Pedalen und Druckknopfsteuerung für vertikale Bewegung des Kompressionspaddels und motorgetriebene Kompressionsentriegelung
  • Optionale Multifunktions-Fußschalter mit vier Pedalen und einer Druckknopfsteuerung für die vertikale Bewegung des C-Bogens, die vertikale Bewegung des Kompressionspaddels und die motorgetriebene Kompressionsentriegelung

Hochleistung

XENOX S100 ist der Stand der Technik in der analogen Brustbildgebung und bietet die beste Patientenversorgung zu den effizientesten Kosten.

Es ist ein völlig unabhängiges Mammo­graphiegerät, mit dem Ärzte qualitativ hochwertige Bilder erhalten und gleichzeitig den Patientendurchsatz erhöhen können.

Es eignet sich sowohl für alle eingehenden Untersuchungen der Brust als auch für „Screening“-Programme, die immer mit höchster Genauigkeit durchgeführt werden.

Hervorragende Bildgebungstechnologie kombiniert mit einem modernen, ergonomischen und überzeugenden Design verbessert die Effizienz und erhöht den Behandlungsstandard.

Eine breite Palette an Zubehör

POTTER-BUCKY

Es gibt zwei verschiedene Tafeln (Format 18x24 oder 24x30 cm) mit Kohlefasergitter, mit ID-Etiketten. Die Tafeln sind leicht austauschbar

KOLLIMATIONSPLATTEN

Für jede Tafelgröße oder für die Vergrößerungstechnik stehen geeignete magnetische Kollimationsplatten zur Verfügung. Die Form der Kollimationsplatte wird untersucht, um ein falsches Einsetzen zu vermeiden.

AUTOMATISCHER KOLLIMATOR

XENOX S100 kann mit einem automatischen Kollimator ausgestattet werden. In diesem Fall ist das Mammografiegerät in der Lage, die Tafelgröße (18x24 oder 24x30 cm) zu erkennen und automatisch das richtige Kollimationsfeld auszuwählen.

VOLLMOTORISIERTER C-BOGEN

XENOX S100 wird optional mit motorisierter Drehung des C-Bogens (vorwählbare und fein einstellbare Winkel) geliefert.

UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE VERGRÖSSERUNG

Eine Vorrichtung zur geometrischen Vergrößerung (1,5x oder 2x Faktor) komplett mit Kassettenhalter und ohne Streustrahlenraster ist optional erhältlich. Die kohlenstofffaserfreie Struktur mit automatisch ausgewähltem kleinem Fokus reduziert die Dosis, sobald sie montiert ist.

RÖNTGENSCHUTZWÄNDE

Um den maximalen Schutz gegen Streustrahlung zu erhalten, sind optional zwei verschiedene Arten von eigenständigen Röntgenschutzwänden erhältlich. 

XENOX S100 mit C-Bogen ISO-Centric ermöglicht alle Brustprojektionen, ohne die Patientin zu bewegen und ohne die Höhe des Bogens anzupassen. Die isozentrische Rotation macht die Höhenverstellung des Bogens bei kraniokaudalen und lateralen Projektionen überflüssig. XENOX S100 kann mit dem stereotaktischen Biopsiegerät ISO-Centric 3D aufgerüstet werden.

ISO-Centric 3D

Das ISO-Centric 3D ist eine zuverlässige Zusatzlösung für die Durchführung stereotaktischer Biopsien, die Filmbildschirme oder digitale Kassetten unterstützen. Durch eine einfache und schnelle Bewegung wird das XENOX S100  in den stereotaktischen Modus versetzt und bietet einen komfortablen Arbeitsplatz zwischen dem Röhrenkopf und dem Biopsiegerät. Die motorisierte +/- 15°-Drehung des C-Bogens ISO-Centric gewährleistet eine genaue Rohrverschiebung, die über spezielle Drucktasten aktiviert wird. Läsionen können auch in schwierigen Positionen mit großer Zielgenauigkeit erreicht werden, indem man den C-Bogen in die am besten geeignete Neigung/Höhe bringt.

KOMPRESSIONSSYSTEM "INTELIGENT COMP"

Das hochmoderne motorisierte und manuelle Kompressionssystem "INTELIGENT COMP" wurde entwickelt, um eine optimale Brustkompression bei minimalem Unbehagen der Patientin zu gewährleisten.

Bei motorisierter Kompression, die von zwei Fußschaltern angetrieben wird, wählt die exklusive mikroprozessorgesteuerte FTSE (Function of Tissue Strength Evaluation) automatisch die optimale Kraft aus, die auf die spezifische Dichte der zu untersuchenden Brust ausgeübt werden soll. Der Bediener kann auch eine präzise manuelle Kompression mithilfe von zwei am C-Bogen befindlichen Drehreglern durchführen.

Über den Drehreglern befinden sich Displays, auf denen die eingestellte und die tatsächlich angewandte Kompressionskraft sowie die Dicke der komprimierten Brust angezeigt werden. Diese Daten werden auch auf dem Bedienfeld des Mammografiegeräts und optional auf einem Zusatzdisplay angezeigt, das sich vorne an der Unterseite des Geräts befindet.

Das System "INTELIGENT COMP" ist mit einer dreifachen Schutzvorrichtung (elektronisch, elektromechanisch, mechanisch) mit maximaler Kompressionskraft ausgestattet, die eine vollständige Patientensicherheit gewährleistet.

"ULTIMATE SOFTWARE"

Wirklich innovativ ist das intelligente und mikroprozessorgesteuerte automatische Belichtungsgerät des XENOX S100, das durch die Software „ULTIMATE“ erweitert wurde. Diese Standardfunktion macht die Kalibrierung des Mammografiesystems unglaublich schnell und einfach (einschließlich CR). Die Linearität der optischen Dichte übertrifft die QA-Protokolle. Film- und CR-Betrieb werden auch durch spezielle AEC-Eigenschaften garantiert.

BEDIENFELD

Ein LCD-Grafikdisplay zeigt Belichtungsparameter, Alarmmeldungen und viele andere Daten wie die nach jeder Belichtung berechnete durchschnittliche Drüsendosis (AGD) und den HE-Wert der Röhrenbaugruppe an.

ROHRE UND FILTER

XENOX S100 wird mit einer Röntgenröhre mit Molybdänanode und Molybdänfilter geliefert.

Es können verschiedene Röntgenröhren ausgewählt werden:

  • Mit biangularer Anode (10°/16°)
  • Hochgeschwindigkeitsrohr (9.000 U/min)
  • Mit Bimetallanode (Mo/W)

Optional ist ein automatischer Filter Rhodium/Molybdän erhältlich, um eine bessere Penetration von dichtem Brustgewebe zu erzielen.

Related Links
Xenox S200